Weihrauch & Copal

Weihrauch
Weihrauch

Weihrauch, oder auch Olibanum, ist bereits seit dem Altertum eines der wichtigsten und begehrtesten Räucherharze. 

Sein botanischer Name lautet" Boswellia serrata / sacra / frereana .

Weihrauch duftet frisch- zitronig und bringt eine wohlige Atmosphäre dorthin, wo er verräuchert wird.

Seine Wirkung beim Räuchern ...


- er reinigt trübe Gedanken

- klärt die Atmosphäre in Räumen

- er macht wach und fördert die Konzentration

- für geistige Klarheit & Balance

- wunderbar zum Segnen




Copal
Copal

Der botanische Name von Copal lautet "Bursera graveolens" und er kommt aus Südamerika zu uns. Dort hat er, wie der Weihrauch auch, eine lange Geschichte.

Auch duftet er herrlich zitronig und erfrischend.


Seine Wirkung beim Räuchern ...

- für geistige Klarheit

- fördert die Konzentration

- stimmungsaufhellend

- fördert die Spiritualität

- gut für Schutz- und Reinigungsräucherungen


Genau wie der Bergkristall wurde/ wird der Copal als "Lichtbringer" verehrt. Er schafft eine klare und zugleich heimelige Atmosphäre.






Bergkristall, Weihrauch und Copal passen gut zueinander. Sie sind vielseitig und hilfreich, wenn man damit beginnen möchte, sich mehr mit der Welt der Edelsteine und des Räucherwerks zu beschäftigen. Sie öffnen einem gerne die Tür und dann ..... ♥️