Wacholder

Wacholder ...in Nahaufnahme.

Ich freue mich so, dass ich diesen zauberhaften Baum in meinem Garten habe 💚🙏

Er steht unter Naturschutz und in freier Natur darf man weder Zweige noch Beeren von ihm nehmen.

Wenn ich etwas von meinem Wacholder nehme, dann nur wenig.

Es ist einer der wundervollsten Râucherdüfte, die ich kenne.

Bereits bei den Germanen und Kelten war er eine der wichtigsten Ritualpflanzen, geschätzt für seine starke Schutz-und Reinigungskraft. 

Wacholder erhöht unsere Aufmerksamkeit, schenkt uns einen wachen und klaren Geist. Steht unsere Gefühlswelt Kopf, wirkt er aufbauend und heilend, vertreibt die Gedanken, die wir als belastend, negativ empfinden.

Wacholder gibt uns die Kraft und auch den Mut etwas Neues anzupacken. Er unterstützt uns, indem er uns Zuversicht und Stärke vermittelt. Auf eine unvergleichlich warme und heilende Art und Weise.

Ich finde ihn so faszinierend, da er zu den ältesten Ritualpflanzen der Menschheit gehört ...und sein Duft ist einfach herrlich 💚

Kommentar schreiben

Kommentare: 0